Kinderhaus Märchenland
Kinderhaus Märchenland

pädagogischer Ansatz

Alle Kinder haben den gleichen menschlichen Wert,

unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe, Sprache, Religion, Meinung oder Herkunft

 

In unserer Einrichtung fördern wir die Gesamtpersönlichkeit der Kinder, um ihnen so eine ganzheitliche Entwicklung zu ermöglichen. Dieses Ziel erreichen wir, indem wir nach dem situationsorientierten Ansatz arbeiten. Dieser geht davon aus, dass Kinder kompetente Persönlichkeiten sind, die sich auf vielerlei Art mit den Dingen ihres Lebens auseinandersetzen und dafür eine Lösung suchen. Dabei erlangen die Kinder zunehmend Selbstbewusstsein. Sie lernen, mit ihrem Wissen und Können mit Situationen umzugehen und diese zu meistern.

 

Ziele pädagogischer Arbeit

Die Kinder werden im Kinderhaus in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt. Hierfür ist es wichtig, dass sie sich als ganzheitliche Person aus Körper, Geist und Seele erleben. Die Kinder sollen im Kiga Kompetenzen erwerben, die sie in die Lage versetzen, jetzt und in Zukunft in verschiedenen Situationen ihres Lebens selbstständig, verantwortungsbewusst und gemein-schaftsfähig zu handeln. Damit sich diese Entwicklung vollziehen kann, unterstützen wir die Kinder dabei, sich in den aufeinander aufbauenden Basiskompetenzen zu entwickeln. Das Spiel des Kindes hat für unsere pädagogische Arbeit oberste Priorität. Wir erkennen hier Selbstbildungs-prozesse der Kinder. Nur auf der Basis der eigenen Erfahrungen kann sich das Kind auf seine Weise, in seinem eigenen Tempo, seine Umwelt aneignen und sein Bild von der Welt aufbauen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kinderhaus Märchenland